top of page

1992 - 2008

2008

28. Nov

Unter den ersten zehn Preisträgern aus Nordrhein-Westfalen im bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ im Historischen Rathaus Köln für das Theaterstück „RepuBlick Auf Schalke“
 

10. Nov.

Start der Aktion „Was ist Heimat? Geboren in Gelsenkirchen“ zur 9. FARE-Aktionswoche

25. Okt

Gemeinsame Banneraktion mit dem Schalker Fanprojekt zur FARE-Aktionswoche unter dem Motto „GEmeinsam gegen Rassismus“

 

04. Sep

Preisverleihung „Revier 2.0“ im Wissenschaftspark Rheinelbe. Das Theaterprojekt „Republick auf Schalke“ erreicht den dritten Platz

13. Aug

Feier zum 15jährigen Bestehen der Fan-Ini: Vormittags Empfang unter der Moderation von Bernd Matzkowski in der Flora mit geladenen Gästen (u.a. G. Rehberg, J. Schnusenberg, P. Neururer, M. Breuckmann. Ab mittags Feier rund um den Fanladen

09.-13. Jul

Teilnahme an der antirassistischen Fan-WM “Mondiali Antirazzisti“ in Casalecchio di Reno/Italien

13. Jun

Preisverleihung in Berlin: Die Band Culcha Candela verleiht der Schalker Fan-Initiative e.V. für das Jugend-Theaterprojekt „RepuBlick auf Schalke“ eine goldene CD für das Engagement gegen Rassismus und Gewalt

06. Jun

Freundschaftsspiel FC United of Manchester gegen eine Marburger Auswahl (VfB Marburg und BSF Richtsberg) mit einem Jugend-Begleitprogramm, das sich an den Zielen von FARE orientiert: Die Fan-Initiative nimmt am antirassistischen Marsch und Informationsaustausch teil

04. Jun

Diskussionsabend in der Flora „Die Neue Rechte“ (Organisatoren: Bündnis gegen Rechts, Initiative-Links, Schalker Fan-Initiative und VVN BdA e.V.)

31. Mai

Sommerfest des Kinderheims St. Josef (Gelsenkirchen): Teilnahme am Fußballturnier und Vorstellung der Fanarbeit

26. Apr

Jugend-Fußballturnier „Football unites – Racism divides“ mit dem Kulturzentrum Wattenscheid und der DIDF in der Sporthalle am Wildenbruchplatz in Gelsenkirchen

Januar

Publikation zur Fachkonferenz „Praxis der Jungenarbeit 7“ zum Thema „Jugendkulturen als Orte männlicher Inszenierung“: Beitrag „Fußballmänner“.

Januar

Sponsoring von „Mondiali“-Trikots, auf denen zu Fair-Play und Völkerverständigung aufgerufen wird, für die D1-Jugend des SC Viktoria 21 Bottrop

2007

13. Nov

Preisverleihung im Krönungsaal Aachen im Rahmen der Nationalen Abschlußveranstaltung des Europäischen Jahres der Chancengleichheit; das Jugend-Theaterprojekt „RepuBlick auf Schalke“ unter den ersten 10 „Best Practice“-Projekten im Wettbewerb Grenzüberschreitungen“

 

November

Gestaltung einer Plakatwand mit dem Jugendring und der Gewerkschaftsjugend am Hauptmarkt Gelsenkirchen

Oktober

8. FARE-Aktionswoche: Straßenbahn-Aktion „UNSERE U-Bahn fährt zum Stadion“ mit S04 und der Bogestra. Plakate mit u.a. Jermaine Jones und Heiko Westermann, Deckenflyer in der Linie 302, Flugblätter

05. Okt

Zu Gast bei der Bezirkskonferenz (Bezirk 13)

03. Okt

Mitorganisation und Teilnahme der Demonstration „Naziaufmarsch verhindern“ in Gelsenkirchen-Buer

29. Sep

Teilnahme an der Kundgebung „No Nazis“, Mitorganisation der Demonstration „Naziaufmarsch verhindern“ und Teilnahme an der Aktion „Satzzeichen“ in Gelsenkirchen-Buer

 

18. Aug

Dauertransparent in der Arena über der Nordkurve

11.-15. Jul

Teilnahme an der antirassistischen Fan-WM „Mondiali Antirazzisti“ in Casalecchio di Reno/Italien, diesmal mit zwei Teams (Fan-Ini und „RepuBlick“), Kurzaufführung des Stücks „RepuBlick auf Schalke“

15. Jun

Einweihung der „Schalker Spuren“: u.a. mit der Gedenktafel für Sally Meyer und Julie Lichtmann

 

08. Jun

Die Fan-Initiative zu Gast am Weiterbildungskolleg Emscher-Lippe: „Schalker Gespräche“, Thema: antirassistische Arbeit „auf Schalke“, Vortrag vor 30 Jugendlichen und einigen Lehrkräften

 

24. Mai

Premiere des Jugend-Theaterprojektes „RepuBlick auf Schalke“ im Consol-Theater, Gelsenkirchen (Premiere und die drei weiteren Aufführungen sind ausverkauft)

2006

31. Nov

Praxis der Jungenarbeit 7 „Jugendkulturen als Orte männlicher Inszenierung“, geschlechtsbezogene Arbeit mit Jungen in Jugendkulturen, Schalker Fan-Initiative hält zwei Praxisforen „Fußballmänner“

 

24. Nov

Präsentation der Posteraktion „Out auf Schalke“ in der Arena0

17.-30. Okt

7. FARE-Aktionswoche gegen Rassismus im Fußball: Posteraktion „Out auf Schalke – Schwule und Lesben gibt es in jedem Stadion“ gemeinsam mit „The Point“, Gelsenkirchen

 

23. Jun

Party „10 Jahre Fanladen“ – Zitat Peter Lohmeyer: „Wie geil ist das denn!“

 

10. Jun

Gegendemonstration anläßlich des NPD-Aufmarsches in Gelsenkirchen in Zusammenarbeit u.a. mit dem „Bündnis gegen rechts“

WM

Der Fanladen wird bei jedem Spiel zu einem internationalen Treffpunkt

06. Apr

Zweisprachiges Transparent „Stimmung statt Rassismus“ beim Spiel Schalke 04 gegen Levski Sofia (Viertelfinale UEFA-Cup). Anlaß: Die rassistischen Schmähungen gegen Gerald Asamoah beim Hinspiel

2005

13.-25. Okt

6. FARE-Aktionswoche gegen Rassismus im Fußball: Asamoah-Flugblatt

September

Die Mitglieder der Schalker Fan-Initiative e.V. stimmen auf einer außerordentlichen JHV für die Ausgliederung des vereinseigenen, aber mittlerweile überregional arbeitenden Projekts „dem Ball is‘ egal wer ihn tritt“ in einen eigenständigen Verein

März

Schüleraustausch zwischen Gelsenkirchen (Ev. Gesamtschule GE-Bismarck) und Kraków (Sportschule Kraków): Workshops, deutsch-polnische Verständigung, Besuch des jüdischen Viertels und des Vernichtungslagers Auschwitz sowie anschließende Diskussion mit einem Überlebenden, Dokumentation, Teilnahme der polnischen Jugendlichen an der antirassistischen Fan-WM „Mondiali Antirazzisti“ in Italien

2004

14.-26. Okt

5. FARE-Aktionswoche gegen Rassismus im Fußball: Kreativwettbewerb mit Schulen in Gelsenkirchen

 

EM

Teilnahme im Auftrag der UEFA an der antirassistischen Fan-Arbeit von FARE während der EM in Portugal: Fan-Streetkick, Fanzine-Verteilung, Pressearbeit, antirassistisches Stadion-Monitoring (Transparente, Symbole, Gesänge, etc.), Berichterstellung für die UEFA

 

06.-07. Feb

Organisation der FARE-Konferenz auf Schalke mit über 70 Delegierten aus 19 Ländern

2003

18. Dez

Veranstaltung zum Thema Rassismus und Ausländerfeindlichkeit beim SV Rhenania Bottrop mit 80 Jugendlichen0

16.-28. Okt

4. FARE-Aktionswoche gegen Rassismus im Fußball: NRW-Vereine zeigen dem Rassismus die Rote Karte

23. Sep-19. Okt

Ausstellung „Tatort Stadion“ in der Flora Gelsenkirchen: U.a. Führungen von Schulklassen

2002

11. Aug

Aktion im Stadion – Gemeinsam mit allen Fan-Vertretungen gegen die Wurfnetze

 

30. Jun

3. Fahrt zur Antirassismus-WM „Mondiali Antirazzisti in Italien

13.-17. Mai

Begleitung der Projektwoche „Rassismus in den Fußballstadien“ in der Schule am Dahlbusch

 

Januar

Projektvorbereitung für die neue CD-ROM und das Filmprojekt

2001

19. Dez

3. Preis des Paritätischen Jugendwerkes NRW für die Arbeit der Schalker Fan-Initiative

15. Dez

Das Projekt „dem Ball is‘ egal wer ihn tritt“ stellt Internetseite und seinen Clip vor

 

Oktober

„dem Ball is‘ egal wer ihn tritt“ zusammen mit Manni Breuckmann und Yves Eigenrauch im Tigerentenclub

Juli

Fahrt nach Montecchio/Italien zur antirassistischen Fan-WM „Mondiali Antirazzisti“ (Erstellen eines Videoclips)

Juni

Vortrag vor dem Bundesgrenzschutzverband über das Projekt „dem Ball is‘ egal wer ihn tritt“

 

März

Gründung des Jugendprojekts „dem Ball is‘ egal, wer ihn tritt“

2000

Dezember

GE-Wirtschaft (Gelsenwasser) ermöglicht den Start des Projektes „dem Ball is‘ egal, wer ihn tritt“

 

11. Dez

Teilnahme an dem Bündnis für Toleranz in Dortmund

Juli

Teilnahme an der antirassistischen Fan-WM „Mondiali Antirazzisti“ in Montecchio /Italien

 

19. Jan

Der goldene Hammer des Landes NRW wird an die Schalker Fan-Initiative verliehen (Verleihungsort: Parkstadion; von Ministerin Fischer)

1999

Dezember

Das SCHALKE UNSER hat mittlerweile eine Auflage von 8.000 Exemplaren

19. Dez

SCHALKE UNSER-Presseball IV (Die Kurve tanzt) in der Kaue GE

11. Sep

“1.000 Spiele, 1.000 Feuer“ zum Jubiläum Lichterspektakel in der BayArena, Leverkusen

 

23. Aug

Veranstalter des Festes „Vielfalt gegen Einfalt“ – Musik, Fußball, Tanz und Kinderkunst im Stadtgarten Gelsenkirchen

30. April

“Ich kam und Sahara“ (Volksstück mit einer Person) im Fanladen

24. Mrz

Eröffnung der Ausstellung „Vom Spielerkaiser bis hin zu Bertis Buben“ (Flora Gelsenkirchen; Ausstellungseröffnung: Rudi Assauer)

1998

21. Dez

SCHALKE UNSER-Presseball III

26. Nov

“Der Klomann“ (Volkstheater) im Fanladen

13. Sep

Veranstalter des Kulturfestes „Vielfalt gegen Einfalt“ im Stadtgarten Gelsenkirchen

 

03. Apr

Ausstellung „und gehen die Schalker auf die Reise“ in Zusammenarbeit mit dem Museum Gelsenkirchen-Buer in der Schauburg

25. Mrz

Verleihung des Bandes für Mut und Verständigung an den Vorsitzenden der Schalker Fan-Initiative e.V. Bernhard Wengerek überreicht vom Ministerpräsidenten von Brandenburg Stolpe

1997

19. Dez

SCHALKE UNSER-Presseball II mit verschiedenen Bands0

24. Nov

Verleihung des Förderpreises „Demokratiekreis Leben“ vor dem Deutschen Bundestag überreicht von Rita Süßmuth0

15. Nov

Fan-Austausch mit Lech Poznan

07. Okt

Fotoausstellung „…und gehen die Schalker auf die Reise“ in der Flora; 2.500 Besucher in 14 Tagen

 

Juni

Straßenfest „Umme Ecke“ mit Straßenfußballturnier vorm Fanladen

1996

14. Dez

SCHALKE UNSER-Presseball I: Benefizkonzert für den Fanladen in der Kaue GE mit den Ruhrpottkanaken, Die Lokalmatadore und der Diva auf Schalke

 

20. Okt

Erster Fan-Austausch und Start des deutsch-polnischen Fan-Projektes „Grenzenlos“

 

17. Okt

Eröffnung einer eigenen Geschäftsstelle und Treffpunktes: Der Schalker Fanladen ist GEboren!

 

11. Mai

Seit Nr. 7 hat das SCHALKE UNSER eine Auflagenhöhe von 6.000 Exemplaren und ist damit das auflagenstärkste verkaufte (Preis: 0,99 DM) Fanzine in Deutschland

 

08. Apr

Teilnahme an der Bürgerfunksendung KICK OFF „Fußballfans die etwas bewirken – Die Schalker Fan-Initiative“ von Radio Herne

1995

15.-17. Dez

Ausrichtung eines bundesweiten Fangruppen-Treffens in Hattingen mit dem PEV (Pädagogischer Erziehungsverband). Leitung des Seminars „Fußballfans gegen Rechts“. Als Resultat des Treffens wird die bundesweite Fan-Vertretung BAFF (Bündnis aktiver Fußballfans; ehemals Bündnis antifaschistischer Fanclubs und Faninitiativen) gegründet

 

01. Dez

Einrichtung einer Telefon- und Fax-Line der Fan-Initiative

 

04.-12. Nov

Messe „Sport total“ im Rahmen der Messe „Mode, Heim und Handwerk“ in Essen. Stand für ca. 250.000 Messebesucher

28. Sep

Busreise nach Genf (anläßlich der Europapokalauslosungen) zur europaweiten Fan-Demonstration für den Erhalt von Stehplätzen. Der Verein FC Schalke 04 beteiligt sich an der Finanzierung des Projekts

12. Sep

Einrichtung einer eigenen Website mit umfassendem Informationsangebot der Fan-Initiative; bundesweit erste Fan-Organisation im Internet. Wenig später Online-Version des SCHALKE UNSER und Einrichtung der Mailingliste.

 

19. Mai

Gestaltung eines Programmtages beim Bildungsurlaub „Fußball im Revier“ des Generationen-Bildungswerks und der Zeitung Revier-Sport in Essen .

1994

05. Dez

Außerordentliche Mitgliederversammlung des FC Schalke 04:

Der bereits am 15.09. des Vorjahres gestellte Antrag wurde von der Satzungskommission aufgenommen und in die neue Satzung integriert.

Seitdem heißt es dort in § 2 „Die soziale Integration ausländischer Mitbürger soll gefördert werden“ und in § 4 „Der Ausschluß aus dem Verein kann u.a. erfolgen (…) bei unehrenhaftem Verhalten innerhalb oder außerhalb des Vereins, insbesondere durch Kundgabe rassistischer oder ausländerfeindlicher Gesinnung“

 

30. Nov

Organisation der Fahrt verschiedener Fangruppen zur Demonstration bei der DFB-Zentrale in Frankfurt für den Erhalt von Stehplätzen. Teilnahme an der fünf Personen umfassenden Fan-Delegation, die ein Gespräch mit DFB-Verantwortlichen führt

24.-26. Jun

Internationaler Fan-Kongress in Düsseldorf (ZAKK). Mitorganisation der Veranstaltung und des Rahmenprogramms: 150 Delegierte aus verschiedenen Ländern und ca. 1.000 Besucher

 

16. Apr

1. Ausgabe des Fan-Magazins SCHALKE UNSER in 2.000er Auflage

1993

15. Nov

Teilnahme an Talkrunde (Moderation F. Küppersbusch) anläßlich der Verleihung des CIVIS-Journalistenpreises, Übertragung in der ARD

15. Sep

Antrag zur JHV des FC Schalke 04 am 04.10.93: Verbot von Neonazi-Symbolen (z.B. Reichskriegsflaggen) im Stadion, Stadionverbot bei rassistischen Äußerungen. Aufgrund des Versammlungsverlaufs (Wahlen u.ä.) kann der Antrag nicht mehr vorgestellt werden.

 

07.-08. Aug

Pfarrfest in Gelsenkirchen-Schalke unter dem Motto „Schalker gegen Rassismus“ in der Glückaufkampfbahn; der Reinerlös dient zur Anschaffung von Sportgeräten für das Asylbewerberheim Seestraße (Nähe Parkstadion)0

27. Mai

Teilnahme an einer Podiumsdiskussion der Gelsenkirchener Schule für Wirtschaft und Verwaltung zum Thema „Ausländerfeindliche Fußballfans“

 

22. Mai

Informationsstand in der Gelsenkirchener Innenstadt, Flugblattaktion mit den Spielern Eigenrauch, Müller und Lehmann

21. Mai

Erarbeitung des 2. Flugblatts zum Thema „Rassismus im Fußball“ mit sechs Spielern und Trainer des FC Schalke 04; Verteilung von 70.000 Exemplaren im Stadion und bei verschiedenen Folgeaktionen

 

14. Feb

Teilnahme an der Schulreihe „Rassismus und Fußball“ in der Gesamtschule Marl, gemeinsamer Termin mit den Spielern Yves Eigenrauch und Bent Christensen vor über 600 Schülern

30.-31. Jan

Teilnahme am Treffen „Fußballfans gegen Rechts“ im ZAKK Düsseldorf; erstmaliger bundesweiter Erfahrungsaustausch 12 verschiedener Fangruppen

26. Jan

Organisation einer gemeinsamen Flugblattaktion mit BVB-Fans anlässlich des Benefizspiels (in Lünen) der Ruhrgebietsclubs zugunsten der Hinterbliebenen eines Opfers von Fußballgewalt

 

17. Jan

Vorstellung der Initiative „Schalker gegen Rassismus“ in der Sendung „Aktuelle Stunde“ des WDR-Fernsehens im Rahmen der Reihe „Flagge zeigen gegen Gewalt“

 

08. Jan

Teilnahme und Referat bei der Veranstaltung „Rassismus und Gewalt gegen Ausländer in der BRD“ des Zentrums für Türkeistudien in Essen

1992

15. Dez

Teilnahme an der Großdemonstration gegen Ausländerfeindlichkeit in Bonn; bei beiden Veranstaltungen werden insgesamt 15.000 Flugblätter verteilt

09. Nov

Erstes öffentliches Auftreten anläßlich der Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht in Gelsenkirchen, Erstellung eines Flugblattes und eines Transparentes:

„Schalker gegen Rassismus“

 

bottom of page