top of page
375981.jpg
375981.jpg

2023

02. Dezember. Ju

Arenaführung und Austausch im Fanladen mit der U9 des DJK Falke aus GE Bismark samt Betreuer:innen

17. November. Ju

Die Fan-Ini feiert "30+1" mit Musik von Fisch& Oldrik und André Sinner - ein tolles Fest!
(am 18. November wird "FC Ente Bagdad" in Mainz zum 50jährigen gratuliert)

10. November. Ju

Fussball-Podcast Brennpunkt Orange, diesmal mit Susanne von der Ini, erscheint: "Fussball und Menschenrechte"

 

9. November. Ju

Teilnahme an Schweigezug und Gedenkveranstaltung #NieWiederIstJetzt

 

3. / 4. November. Ju

Nürnberg: Austausch mit dem Fanprojekt, eine historische Führung über das Gelände - und drei Punkte!

28. Oktober. Ju

Nach der Gala zur Verleihung des Fußball-Kulturpreises in Nürnberg Austausch aktiver Organisationen über Herausforderungen und Strategien gegen Rechtsextremismus.

22.Oktober

Auswärts in Karlsruhe: Intensiver Austausch und Kontaktpflege mit Stefan von "BLAU- WEISS statt BRAUN", einer Initiative der KSC- Fans gegen Rechtsextremismus.

13. Oktober. Ju

Jugendliche vom Jugendtreff der Amigonianer lernen sprayen: Eine Aktion mit "Mütze" am Fanladen.

09. September. Ju

Der CTC auf Schalke war mit vielen Teams bei strahlender Sonne ein voller Erfolg!r

29. August. Ju

"Fairness United" zeigt sich erstmals in den Social Media, für Menschenrechte im Fußball! Dabei viele Akteure von "Boycott Qatar 2022" und die Fan-Ini

18. August. Ju

Nach einem rassistischen Vorfall beim ersten Heimspiel veröffentlichen wir einen GEmeinsamen Appell, dem Schalker Leitbild gemäß Opfer zu schützen und Tätern die Grenze zu zeigen.

28. Juli. Ju

Zu Gast im Volksparkstadion: Dank des SC des HSV mit Museumsführung, Besuch der Anlaufstelle "Ankerplatz" und Beitrag auf dem "Volksparkett". Kein Punkt, trotzdem danke.

26. Juli. Ju

Die "11 Freunde" zeichnen "Boycott Qatar 2022" als Fanaktion der Saison. Die Aktiven der Fan-Ini bedanken sich still. "11FreJuli

18. Juli. Ju

Die Geschäftsstelle verkündet die Einrichtung genderneutraler Toiletten in der Arena, auch dank der Fan-Iniieli18

06. bis 09. Juli

Die Fan-Ini spielt wieder bei der Giochi Antirazzisti und überzeugt nicht nur durch sportliche Leistungen

 

Pfingsten

Fußball: Verstärkung für den Ute-Bock-Cup in Wien & Sieg der ukrainischen U9 von Atlant Boryspil beim Pfingstturnier (wir haben die Teilnahme in Köln ermöglicht) & Tränen beim Abstieg des S04

 

07. Mai

Nach einem Gedenkgespräch zum 8. Mai auf dem Westfriedhof stellt die AG "Laufend erinnern" ihre Publikation vor und erzählt aus Lebensgeschichten

00

19. April

"Die Jüdische Gemeinde GE und Schalke 04. Eine Spurensuche", ein Erinnerungsabend der Fan-Ini mit der Jüdischen Gemeinde und Schalke 04, fünf jüdische Lebensgeschichten werden lebendig.

04.-06. April

Organisation und Durchführung eines 3-tägigen Clown-Workshops mit Markus Kiefer und den Kindern vom Lalok Libre in Gelsenkirchen

1. April         

Stand mit dem Schalke Unser am Mitgliedseck zum Anti-Rassismus-Spieltag gegen Leverkusen

22. März

Melanie im Gespräch mit MeDiF-NRW über Rassismus im Fußball

18. und 19. März 

Fan-Ini auswärts in Augsburg: Austausch über die "Erstanlaufstelle Wellenbrecher", Kultur und ein Punkt!

21. Februar

Mitglieder der Fan-Ini zeigen Flagge beim Gedenken an Hanau in Gelsenkirchen.

28. Januar

Im Rahmen des Erinnerungstags im deutschen Fußball präsentieren wir den Kinofilm "Liza Ruft!" mit anschließendem Podiumsgespräch mit dem Regisseur Christian Carlsen im Wohnzimmer GE.

26. Januar

Teilnahme an der Gedenkveranstaltung zum Internationalen Holocaust Gedenktag in der Neuen Synagoge Gelsenkirchen.

21. Januar

David Heil stellt unsere Arbeit auf der Waldtribüne beim Auswärtsspiel in Frankfurt vor.

9. Januar
Abschlusspodium zur Kampagne Boycott Qatar 2022 in der Lotta / Köln mit Andreas Rettich und Susanne Franke.

2022

17. Dezember
Hallenturnier Back2Bolzen: Großer Sport!

07. Dezember
Pflanzaktion in der Gedenkstätte Buchenwald: Melanie vertritt die Fan-Ini als Baumpat:in

Ab dem 20. November
Aktiv im Fan-Boykott: Bei einer Demonstration, Veranstaltungen z.B. im WEL und der Lotta, hör- und lesbar in (auch internationalen) Medien

14. November
Auf dem Podium bei der Veranstaltung „wir müssen reden… über die WM in Katar“ mit Ronny Blaschke, Jan Busse, Carsten Wettich und Nadim Rai

13. November
Lesung des Zeitzeugen Horst Selbiger aus „Verfemt – verfolgt – verraten“ (mit Unterstützung der Falken und des Bonni)

10. November
Diskussion über die WM in Qatar im WDRforyou (Internetangebot für Geflüchtete). Martin Heil vertritt die Fan-Ini zu BoycottQatar2022 und Back2Bolzen

9. November
Teilnahme an Schweigemarsch und Gedenken an die Novemberpogrome in Gelsenkirchen

3. November
„Wa(h)re Weltmeisterschaft? Fußball und Menschenrechte in Katar“ im Fussballmuseum, moderiert von Astrid Rawohl mit Bernd Neuendorf, Katja Müller-Fahlbusch, Viola von Cramon und Marco Bode; ergänzt von Benjamin Best und Susanne Franke; drinnen und draußen ist BoycottQatar2022 präsent

15. und 16. Oktober
„Heimspiel“ aus Chemnitz zu Gast in GE: Austausch und „Spurensuche“

05. Oktober
Podium „Sport oder Politik? Was steckt hinter den Investitionen in den Fussball?“ Moderiert von Ronny Blaschke, u.a. mit Susanne Franke.

24. September
Fair Play Pokal für das Mixed Team von Fan-Ini und Fanprojekt beim CTC in Gelsenkirchen.

23. September
Reclaim the Game! GEmeinsam mit Fanprojekt, Anno 1904, der Rosa-Luxemburg-Stiftung und über 100 Gästen zwei Podien zur WM in Katar: Internationale migrantische Arbeiter:innen berichten von ihren Erfahrungen im Land, und wir fragen danach „Wieviel Katar steckt in der Bundesliga?“. Moderation: Hubertus Koch.

09. September
Treffen der „AG Gleichstellung“ im Fanladen.

04. September
„Laufend erinnern“: Gedenken und erzählen mit vielen Gästen auf dem Westfriedhof am Jahrestag des Beginns des 2. Weltkriegs

30. Juli
Doppelt aktiv: Demo gegen CRD und APO – dann feiern bei Rock gegen Rechts im Volksgarten

27. Juli
Bei der Gedenkveranstaltung zum antisemitischen und rassistischen Bombenanschlag in Düsseldorf-Wehrhahn

24. Juli
Mit Freunden, Gästen und Material beim Schalke-Tag

08. bis 10. Juli
Drei Tage „Giochi Antirazzisti“ in Bologna: Mit der Fan-Ini und unter dem Banner von Back2Bolzen!

08. Juli
Endlich live: Die Verleihung des Julius-Rumpf-Preises an die Fan-Ini (2020 bereits mit einem Video gewürdigt) wird mit den Akteuren und Gästen im Wohnzimmer GE gefeiert!

04. Juli
Interview von Christoph Ruf mit Susanne über Back2Bolzen in den VDS-Nachrichten

30. Juni
Auch der WDR sendet „Katar-Sponsoring – Aufstand der Fußball-Fans“

18/19. Juni
Die WAZ veröffentlicht online und im Print einen Artikel über den Protest gegen die WM in Katar und die Kampagne #Back2Bolzen

15. Juni
Input zur Erinnerungskultur von „Laufend erinnern“ beim Workshop „Remembering on the move“ im Rahmen von The Power of Arts and Culture

12. Juni
Der von Inianer:innen initiierte und vielen Menschen in der Geschäftsstelle mit gezeichnete und getragene Satzungsänderungsantrag, die Aufzählung in Artikel 2 um ,,sexistisch” zu ergänzen, wird auf der MV des S04 mit überwältigender Mehrheit angenommen

05. Juni
Die Fan-Ini unterstützt die Mannschaft der Löwen gegen Rechts beim Ute-Bock-Cup in Wien

28. Mai
Netzwerktreffen „Nicht unsere WM“ mit unserem Workshop zu #Back2Bolzen in Frankfurt

08. Mai
Wir gedenken der Opfer, deren Schicksale die AG „Laufend erinnern“ erforscht werden, mit weißen Rosen auf dem Westfriedhof

27. April
Der achte Podcast der AG „Laufend erinnern“ wird online gestellt: Die AG tauscht sich aus, und stellt weitere Opfer vor.

11. April
SWR2: „Katar-Sponsoring – Aufstand der Fußball-Fans“, mit Susanne

 

04. April
Unterstützung des Protestes gegen die Wahlkampferöffnung der #noAfD: GEmeinsam laut gegen die Rassist:innen. Danach 3 Punkte gegen Heidenheim!

25. März
* Melanie vertritt die Fan-Initiative auf dem Podium bei der Veranstaltung zum Film „Schwarzer Adler“ in Bottrop
* Beteiligung an den Aktionen zum globalen Klimastreik in GE

20. März
Informationen und Gespräche zum trans day of visibilty im Fanladen

04. und 08. März
Der Fanladen dient als Sammelstelle von Sachspenden für Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind

03. März
Solidarität mit und Frieden für die Ukraine: Mitglieder der Fan-Ini begleiten die Kundgebung in Duisburg

01. März
Teilnahme an der Friedensdemonstration für die Ukraine in GE

27. Februar
Was für ein Tag:
* Mitglieder der Fan-Ini besuchen unsere Freunde von „Blau-weiß statt Braun“ beim Spiel in Karlsruhe zum verschobenen Erinnerungstag
* Dietmar vertritt unsere Meinung zum Gazprom-Sponsoring in der Sportschau
* Susanne vertritt unsere Meinung zum Gazprom-Sponsoring im DLF

23. Februar
Mitglieder der Fan-Ini verstärken die Menschenkette „Gelsenkirchen für Zusammenhalt und Demokratie“, zu der die Demokratische Initiative aufrief

19. Februar
Mitglieder der Fan-Ini zeigen Flagge beim Gedenken an Hanau

12. Februar
Mitglieder der Fan-Ini beteiligen sich in Düsseldorf an den dezentralen Mahnwachen gegen rechte Pandemieleugner*innen

09. Februar
Der siebte Podcast der AG „Laufend erinnern“ wird online gestellt. Im Gedenken an August Engler.

08. Februar
Die Kampagne #Back2Bolzen geht auf Facebook, twitter, eigener Website und Instagram live – als aktiver Beitrag zu #BoycottQatar2022! Unsere Aufforderung: Macht mit. Engagiert euch. Spielt’s Fußball!

05. Februar
Mitglieder der Ini beteiligen sich in Düsseldorf an der Demo von „Düsseldorf Stellt Sich Quer“ (DSSQ) gegen rechte Pandemieleugner*innen

20. Januar
Die Schalker Fan-Initiative und der FC Schalke 04 gestalten die Auftaktveranstaltung !Nie wieder zum 18. Erinnerungstag im Deutschen Fussball zum Thema „Jeder Mensch zählt – egal auf welchem Platz“; mit Gästen im Publikum und im Live-Stream.

 

06. Januar
Der sechste Podcast der AG „Laufend erinnern“ wird online gestellt.

375981.jpg

2021

18. Dezember
Mitglieder der Ini beteiligen sich in Düsseldorf an der Demo gegen rechte Pandemieleugner*innen

10. Dezember
Markus Kiefer spielt auf Einladung der Fan-Ini im Lalok Libre für begeisterte Kinder

02. Dezember
Der fünfte Podcast der AG „Laufend erinnern“ wird online gestellt.

24. November
Großer Diskussions- und Informationsabend „Foulspiel mit System“ mit dem Fokus auf die WM in Katar – in Berlin mit vielen Interview- und Diskussionspartnern (darunter Susanne Franke für die Fan-Ini). Das lohnende Video ist hier: https://youtu.be/-8I9HJZ0ouE

21. November
„Zwischen Gleichmut, Frust und Boykott – Diskussion zum Umgang mit der Fußball-WM in Katar“ mit Ronny Blaschke, Stefan Schirmer und David Heil

09. November
Teilnahme am Schweigemarsch in Gelsenkirchen anlässlich der Novemberpogrome 

04. November
GEmeinsamer Aufruf mit dem S04 zum Schweigemarsch am 9. November und Veröffentlichung des Videos zur Spurensuche und dem Stolperstein-Putzen.

03. November
Der vierte Podcast der AG „Laufend erinnern“ wird online gestellt.

09. Oktober
„Spurensuche“ und Stolpersteine putzen: Eine GEmeinsame Aktion von Schalke hilft! und der Schalker Fan-Initiative

01. Oktober
Der Schalker Kreisel stellt die Arbeit der AG „Laufend erinnern“ vor

29. September
Der dritte Podcast der AG „Laufend erinnern“ wird veröffentlicht

30. August
Plenumssitzung der „Demokratischen Initiative“, u.a. Verabschiedung des Wahlaufrufes

16. August
Der zweite Podcast der AG „Laufend erinnern“ wird online gestellt

17. Juli
Erste „Schalker Stolper-Tour“ (mit der App ‚Biparcours‘) mit jungen Erwachsenen auf den Spuren der NS-Opfer Sally Meyer und Julie Lichtmann. Eine Kooperation mit dem Berufskolleg am Goldberg, der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen, dem Gelsenkirchener Institut für Stadtgeschichte und dem FC Schalke 04.

24. Juni
Beteiligung am Thementag „Klassismus“ des WEL zum Thema „Fußball zwischen Kult und Kommerz“

23. Juni
Der erste Podcast der AG „Laufend erinnern“ wird online gestellt. Er stellt die Themen und Biographien vor, die recherchiert werden. Die kommenden Folgen stellen diese Geschichten einzeln ausführlicher vor.

08. Juni
Online-Diskussion „Der Fußball als Instrument politischer Interessen?“ mit Ronny Blaschke und Susanne Franke von der Fan-Ini

26. Mai
Teilnahme an der Fachtagung „Fachtagung – „Co-Memory“, Jüdische Gemeinde Düsseldorf (K.d.ö.R.)“

14. Mai
Teilnahme an der Mahnwache „Kein Platz für Antisemitismus – Solidarität mit der Jüdischen Gemeinde“

28. April
Das Buch „Boykottiert Katar 2022!“ erscheint. Die Ini als Teil der Bewegung hat einen kleinen Input dafür geschrieben.

04. April
Rede beim Ostermarsch-Empfang am Mahnmal in Gelsenkirchen

01. März
Wiederaufnahme der Gespräche mit Mitarbeiterinnen der S04- Geschäftsstelle und Vertreterinnen der Ini, um konkrete Maßnahmen für die „AG Gleichberechtigung“ in die Wege zu leiten

19. Februar
Die Ini beteiligt sich an der Demo „1 Jahr Hanau“ in Düsseldorf.

11. Februar
Teilnahme an der Online-Fankonferenz zum Abschlussbericht der Taskforce „Zukunft Profifußball“

20. Januar
Teilnahme an der Auftaktveranstaltung „Podiumsdiskussion: die Lebenswelt von LSBTIQ+ Menschen in Stuttgart“ des „17. Erinnerungstages im deutschen Fussball “

375981.jpg

2020

11. Dezember

Beteiligung an der Videokonferenz „Sexualisierte Gewalt im Fussball “ im Rahmen des „10. Fachtags für den Fussball“ des Berliner Fussballverbandes

06. Dezember

Die Ini nimmt an der Demo „Düsseldorf stellt sich quer“ gegen u.a. Schwurbler*innen, Neonazis und Antisemit*innen teil.

09. November

Teilnahme an der Gedenkveranstaltung für die Opfer der Pogrome im engsten Kreis an der neuen Synagoge in Gelsenkirchen.

08. Oktober

Ini-Vorstandsmitglied Susanne Franke diskutiert mit Ronny Blaschke und Daniela Wurbs bei einem Online-Podiumsgespräch der Rosa-Luxemburg-Stiftung „The game must go on – Wie die Corona Pandemie die europäische Fussballindustrie verändert“ .

21. August

Sitzung der Mitglieder von „Laufend erinnern“. Es gibt erste Erkenntnisse und bald auch mehr Material: Prozessakten werden gesichtet und Krankenakten sind angefordert.

18. August

Wir beteiligen uns an der Plenumssitzung der „Demokratischen Initiative gegen Diskriminierung und Gewalt, für Menschenrechte und Demokratie – Gelsenkirchen“, der Wahlaufruf zu den Kommunalwahlen wurde beschlossen.

15. August

Es ist offiziell: Wir wurden von der Martin-Niemöller-Stiftung mit dem Julius-Rumpf-Preis 2020 ausgezeichnet! Corona-bedingt können wir noch nicht live feiern, freuen uns aber sehr darauf, das nachzuholen! Die „virtuelle“ Preisverleihung könnt ihr als Video bei YouTube sehen.

01. August

Der Ini-Tag hat stattgefunden: Rundgang durch Schalke mit den Stationen Stolpersteine, “Schalke-Kirche” St. Joseph und Kampfbahn Glückauf.

29. Juli

Teilnahme an der virtuellen 24. Versammlung von !Nie wieder. Themen: „Boycott Qatar“, das „Internationale Walther Bensemann Gedächtnisturnier“, die Kampagne „Unser Fußball“ und die 17. Kampagne zum „Erinnerungstag im deutschen Fußball 2021“.

27. Juni

Die Fan-Ini beteiligt sich an der Menschenkette am Berger Feld „Schalke ist kein Schlachthof! Gegen die Zerlegung unseres Vereins“

24. Juni

Die Initiative „Unser Fußball“ fordert Vereine und Verbände auf, die Zukunft des Fußballs grundlegend neu zu gestalten – basisnah, nachhaltig und zeitgemäß. Wir zeichnen und unterstützen die Erklärung.

Juni

Die Pandemie hat die AG „Laufend erinnern“ gebremst, aber nicht gestoppt. Wir recherchieren die Geschichte(n) von Menschen, die auf dem Westfriedhof bestattet wurden: Opfer von Euthanasie, „Politische“ und „Arbeitsscheue“. Im Juni haben wir Quellen gesichtet und die Arbeit vertieft.

03. Februar

Besuch der Dokumentationsstätte „Gelsenkirchen im Nationalsozialismus“  mit Fans vom HSV aus dem „Netzwerk Erinnerungsarbeit“. Im Anschluss reger Austausch im Fanladen über die Arbeit gegen Rassismus

02. Februar

GEmeinsames Putzen von Stolpersteinen in Schalke – nach Kaffee und Kuchen

09. Januar

Das ISG und die Fan-Ini gründen die AG „Laufend erinnern“, und begeben sich auf Mitgliedersuche. Forschungsgegenstand ist eine Grabplatte auf dem Westfriedhof mit den Namen von vierzehn Opfern der NS-Gewaltherrschaft

375981.jpg

2019

22. Dezember

„Rassismus im Fußball“ in der Reihe „Sportgespräche“, mit Jonas Reese im Deutschlandfunk. Teilnehmer sind Pablo Thiam, Monika Lazar und Susanne Franke (Schalker Fan-Ini)
 

22. Dezember

Infostand beim 06. Schalker Adventssingen in der Kampfbahn Glückauf
 

21. Dezember

Jahresabschluß im Fanladen mit Spaß und Schmalzstullen, auch vegan
 

10. Dezember

Als Mitglied der AG „Schalke für alle“ nehmen wir an der Weihnachtsfeier der Fans mit Behinderung teil
 

01. Dezember

„Zwischen Fahne und Bengalo – Neonazis und türkische Rechte im deutschen Fußball“. Lesung und Diskussion mit Sören Kohlhuber in der Buchhandlung Kottmann, Gelsenkirchen
 

18. November

Die Fan-Ini zu Gast bei der Julius Hirsch-Preisverleihung im Frankfurter Palmengarten
 

09. November

Das ISG und die Fan-Ini machen mit Mitgliedern und Freunden eine Führung durch die Dauerausstellung der Dokumentationsstätte „Gelsenkirchen im Nationalsozialismus“
 

10. Oktober

Das Schalker Fanprojekt feiert 25 Jahre soziale Arbeit mit Fußballfans. Die Fan-Ini gratuliert gerne
 

14. September

Die Fan-Ini zu Gast beim Verein Deutscher Sinti in Minden: Lesung und Vortrag von Prof. Göring und gemeinsame Projektentwicklung
 

07. September

Infostand beim Come Together Cup
 

06. – 09. September

Eine Fan-Ini-Delegation ist mit Martin Max in Oberschlesien zu Gast bei Freunden im polnischen Ruhrgebiet in und um Bytom (Beuthen)
 

24. August

Der Fanladen öffnet zum ersten Mal in der Kurt-Schumacher-Straße 120 für Gäste und Mitglieder
 

15. August

Appell an die DFB-Ethikkommission, unterzeichnet von weiteren Julius Hirsch-Preisträgern und Unterstützern
 

11. August

Infostand am Schalke-Tag: Gute Gespräche und sachliche Diskussionen
 

10. August

Nachbarschaftsfest „Meilenstein 2019“ an der Glückaufbahn: Wir waren mit Gesprächen und Waffeln ein kleiner Baustein dieser tollen Veranstaltung. Das Bühnenprogramm hat gezeigt, wie viel Talent es in Gelsenkirchen gibt
 

2. August

Die Fan-Ini bekam immens viele Medienanfragen zu Thema Clemens Tönnies. Wir setzten alles daran, die Richtigen davon zu beantworten, und dabei sachlich und respektvoll zu agieren, mit u.a. ARD, Deutschlandfunk, Deutsche Welle, FAS, Sky, taz, ZDF
 

17. Juli

Susanne Franke vertrat die Fan-Ini bei der Vorauswahlsitzung zur Jury des Julius Hirsch-Preises. Eine überaus engagierte und respektvolle Sitzung
 

04. Juli

Andersrum auf Schalke (der 1. Diversity-S04-Fanclub) und die Fan-Initiative gehen nun einen gemeinsamen Weg. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in der neuen Saison.
 

22. Mai

„Keine Alternative – Rassismus, Nationalismus und die Verstrickungen in die extreme Rechte. Eine kritische Betrachtung der AFD“ Vortrag von Falk Mikoch im Alfred Zingler Haus
 

17. Mai

„Kinder des Widerstandes. Ein jüdischer Antifaschist in den Reihen der Résistance“. Eine Lesung im Subversiv mit Alice, der Tochter des deutschen Résistance-Kämpfers Peter Gingold
 

29. April

Fan-Ini-Frauen sind Teil der Fan.tastic Females und waren in einem Workshop aktiv
 

27. Februar

„Braucht der Fan Europa“ Workshop im Fanladen in Zusammenarbeit mit der Initiative „Wir sind Europa“
 

23. Februar

Freundschaftsspiel FC Ente Bagdad gegen die Schalker Fan-Ini vor dem Auswärtsspiel in Mainz. „Gemeinsam gegen Rassimus!“
 

22. Februar

„Das neue NRW Polizeigesetz – Ein Angriff auf unsere Grundrechte?“ Informationsveranstaltung mit Rechtsanwalt Christian Mertens im Subversiv
 

18. Februar

Teilnahme an der Veranstaltung von NRWeltoffen „Perspektiven der Präventionsarbeit gegen Rechtsextremismus und Rassismus in Gelsenkirchen“
 

29. Januar

„Ausgrenzung, Diskriminierung und Ermordung der Gelsenkirchener Sinti und Roma im Nationalsozialismus“ Vortrag mit Prof. Dr. Stefan Goch im Subversiv anlässlich des Internationalen Gedenktag an die Opfer der Shoah am 27. Januar 2019
 

27. Januar

Stolpersteinputzaktion im Stadtteil Schalke im Rahmen des Aktionstags zum 27. Januar
 

11.-13. Januar

„Nie wieder!“ Zweite Versammlung in Frankfurt: Die Schalker Fan-Initiative war beim Eröffnungs-Panel vertreten und gestaltet Panel 5 mit
 

Januar

Der Artikel „Kein Platz für Romafeindlichkeit im Stadion“ über unser Arbeit gegen Antiziganismus erschien im eNewsletter der Amadeu Antonio Stiftung

bottom of page